Schoko Diät

Schoko Diät: Abnehmen mit der Ruth Moschner Diät

> Diäten > Schoko Diät

Bei vielen Diäten kommt Schokolade gar nicht erst in Frage, die vielen Kalorien und der hohe Zuckergehalt sollen sich gleich auf die Hüften legen. Jetzt gibt es aber eine neue Methode, bei der die Schokolade die Hauptrolle spielt – diese Methode nennt sich Schoko Diät. Die perfekte Schlankheitskur für alle Naschkatzen also.

Ob diese Diät wirklich so einfach ist, wie ihr Name verspricht, haben wir uns näher angesehen. Die Hose ist viel zu eng, man fühlt sich nicht fit und das Speckröllchen am Bauch wird immer mehr, und trotzdem wollen wir nicht auf die schokoladigen Kalorienbomben verzichten.

Dabei sind es meistens die kleinen Süßigkeiten, wie Mini Schokoriegel oder etwas Nutella auf dem Brot, die einem schnell zum Verhängnis werden. Denn da kann man dann auch schnell etwas mehr davon naschen und vergisst oft, dass solche Snacks zur schnellen Gewichtszunahme führen können.

Verabschiede dich von den Heißhungerattacken

flüssige Schokolade

Die Schoko Diät klingt nach einer paradiesischen Diät: nur Schokolade essen und dabei noch abnehmen? Funktioniert das? Ja, es funktioniert!

Viele stillen damit auch ihre Heißhungerattacken, nachdem sie sich tagelang aus schlechtem Gewissen auf Süßes verzichtet haben. Doch wenn man eine Zeit lang ganz auf Süßigkeiten verzichtet, reagiert der Körper wie wenn man ihm etwas Lebensnotwendiges entzogen hätte. Die Lust auf Süßes wird dann unerträglich und es kommt zur nächsten Heißhungerattacke.

Im Endeffekt isst man dann meistens sogar mehr Süßes auf einmal, als man in den Tagen vorher insgesamt genascht hätte. Das wiederum führt zur Gewichtszunahme und das tagelange Hungern war ganz um sonst.

Jetzt gibt es aber eine Diät, die uns erlaubt, so viel Schokolade wie wir möchten zu essen. Und das ohne schlechte Gewissen und Gewichtszunahme.

Wie funktioniert die Schoko Diät?

Eine Diät bei der man so viel Schokolade wie man will essen darf? Es ist kein Wunder, dass viele Skeptiker mit dem Konzept Probleme haben. Trotzdem weisen Experten auf die positiven Effekte der Schoko Diät hin und meinen, dass es durchaus möglich ist, mit dieser Diät schnell ein paar überflüssige Kilos loswerden kann. Der Trick ist, dass man zwar so viel Schokolade essen darf, wie man will, dabei muss es sich aber um reine Schokolade handeln.

Schokoladenaufstrich ist verboten

Schokoladenaufstrich, Schokoladenkuchen und andere Produkte wo Schokolade enthalten ist, dürfen NICHT verzehrt werden. Es muss sich um reine Schokolade handeln.

Das bedeutet keinen Schokoaufstrich, Schokokuchen oder sonstige Schokoriegel mit Füllung wie etwa Karamell oder Nüsse. Außerdem ist es egal, für welche Variante man sich entscheidet. Von Vollmilch zu Zartbitterschokolade ist alles erlaubt. Weiße Schokolade gehört übrigens auch dazu.

Die einzige Regel ist, dass sie pur genossen wird. Außerdem muss auf alle anderen Lebensmittel verzichtet werden.

Kein Gemüse, kein Obst und kein Fleisch mehr. Hier kommt es zu einer Gewichtsabnahme wegen den in der Schokolade enthaltenen Bitterstoffe.

Die Probleme mit der Monodiät

Eine Monodiät beschreibt Diäten, bei denen man sich nur von einem Lebensmittel ernähren darf. Das ist auch das Geheimnis der Schoko Diät. Denn wenn man seinen Körper für einen Zeitraum nur einseitig ernährt und viele Nährstoffe in der Schokolade nicht enthalten sind, greift er an seine Reserven. Schließlich kommt es zur relativ schnellen Gewichtsabnahme. Aus diesem Grund raten Ärzte auch von so einer radikalen Diät ab. Gesund ist die Methode nämlich keinesfalls.

Wenn man eine Mono-Diät macht, kann man sich deswegen auch schnell krank fühlen. Dazu kommt noch, dass einem die Energie fehlt und man ständig schläfrig ist. Für alle, die es trotzdem probieren möchten ist eine Monodiät die perfekte Option um nach den Feiertagen schnell zwei bis drei Kilos los zu werden.

Als Faustregel gilt: Man sollte die Schoko Diät nicht länger als 7 Tage machen, sonst kann man seinem Körper erhebliche Schäden zuführen.

Die Vorteile der Schoko Diät

Tafel Schokolade

Wichtig ist: Die Schoko Diät sollte nicht länger als 7 Tage eingehalten werden.

Ein definitiver Pluspunkt der Diät sind die Effekte, wie auch die bekannte Moderatorin Ruth Moschner selbst erlebt hat. Sie hat eine ähnliche Diät ausprobiert und einen erfolgreiche Gewichtsverlust erleben dürfen.
Allerdings funktioniert ihre Variante etwas anders und sei auch eine gesündere Alternative zur herkömmlichen Schoko Diät.

In ihrem BuchDie Schoko-Diät schreibt Ruth Moschner von ihrer Erfahrung mit dem Wunsch zur Traumfigur. So meint sie, dass man sich nicht nur von Schokolade ernähren sondern einfach vor jeder Mahlzeit 2 Stückchen Zartbitterschokolade essen sollte. Das soll den Magen etwas füllen und den Appetit mindern, so dass man keinen allzu großen Hunger mehr hat und weniger isst.

Zu weiteren Vorteilen, zählen beispielsweise, dass man ohne schlechtem Gewissen so viel Schokolade essen darf wie man möchte. Da man sich ausschließlich von Schokolade ernährt fallen dann auch zusätzliche Kalorien weg, die man sonst zusätzlich der Süßigkeiten zu sich nimmt.

Auch gut: Die Wenigsten haben nach dieser Diät noch Lust auf Schokolade oder Süßes.

Viel Trinken nicht vergessen!

Hier muss man übrigens auch etwas aufpassen. Erlaubt sind vor allem Wasser und kalorienfreie Getränke wie Coke Zero. Schwarzer Kaffee ist eine weitere Option. Am besten ist natürlich immer Wasser.

Zum Abschluss wollen wir noch bemerken, dass diese Abnehm-Methode alles andere als empfehlenswert ist. Radikale Diäten sind nie die Lösung und erfüllen lediglich eines: unser Verlangen nach sofortiger Genugtuung.

War dieser Artikel hilfreich? Dein Feedback hilft uns dabei, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und teile uns mit, ob dir der Beitrag gefallen hat!
Vielen Dank für Ihre Hilfe!