Rezepte zum Abnehmen

Zucchini-Pasta

157 pro Portion
leicht

Zubereitung

Die Zucchini müssen Sie zunächst mit einem Sparschäler von der Schale befreien. Dann mit dem Sparschäler das Fleisch der Zucchini in dünnen Streifen abschälen, allerdings nur bis die Kerne erreicht sind. Der mittlere Bereich der Zucchini mit den Kernen wird also ausgespart, während das restliche Zucchinifleisch in dünnen Scheiben abgeschält wird.

Abschließend die Streifen mit einem Küchenmesser noch dünner schneiden, damit sie optisch an Spaghetti erinnern.

Erhitzen Sie nun das Olivenöl in einer Pfanne und geben Sie die Spaghetti-Zucchini hinzu. Kurz im Öl anbraten und das Wasser hinzufügen. Die „Nudeln“ müssen nun für weitere 5 bis 7 Minuten kochen, bis sie vollständig gegart und servierfertig sind. Anschließend kann die Zucchini-Pasta nach Belieben gewürzt werden. Zum Beispiel mit Salz, Pfeffer oder auch frischen Kräutern.

War dieser Artikel hilfreich? Dein Feedback hilft uns dabei, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und teile uns mit, ob dir der Beitrag gefallen hat!
Vielen Dank für Ihre Hilfe!