New York Diät

New York Diät: So funktioniert die Promi-Diät von David Kirsch

> Diäten > New York Diät

Filmpremieren, Fashion Shows, Fernsehwerbung. Überall strahlen uns in Hochglanz wunderschöne Stars mit perfekten Modelkörpern entgegen. Und obwohl wir mittlerweile alle über die Wunder von Photoshop Bescheid wissen, fragt man sich als Normalo schon mal: Wie machen die das? Und kann ich das auch?

Promi-Trainer David Kirsch verspricht mit seinem Buch „New York Diät“ Erfolge, wie sie sonst nur die Reichen und Schönen dank Personal Trainer verzeichnen können. Bis zu 8 Kilogramm Gewichtsverlust in nur 2 Wochen – das ist der publikumswirksame Slogan. Doch wer ist dieser David Kirsch, und wie funktioniert seine Wunderdiät?

Der Fitness-Guru

Persönliche Infos über den geheimnisumwobenen David Kirsch sind schwierig zu finden. Auf Wikipedia ist er nicht vertreten, dafür stößt man bei der Google-Suche als erstes auf seine eigene Website. Die Informationen über ihn sind hübsch eingerahmt von vielen 5-Sterne-Testimonials, unter anderem von verschiedenen Promis wie Ellen Barkin oder Liv Tyler. Die Seite krönt ein Zitat von Kirsch selbst, bei dem er elegant seinen Namen in ein Verb verwandelt und motiviert: „Let’s get Kirsched!“

Tipp der Redaktion Der Ultimative New York Body Plan
Ob Liv Tyler, Linda Evangelista, Heidi Klum oder Donald Trump – sie alle lassen sich von New Yorks gefragtestem Fitness-Trainer David Kirsch in Form bringen. Ultimativ, so das Programm des ehemaligen Anwalts, und das vom Workout, über den Ernährungsplan, die Motivation bis hin zur Rezeptesammlung. Bei Amazon.de ansehen

Im Text erfährt man dann, dass David Kirsch Personal Trainer, Gründer des Madison Square Clubs und Autor des Buches „New York Diät“ ist. Außerdem ist er definitiv ein kluger Geschäftsmann, denn neben Fitness- und Abnehmtipps in Buch- und DVD-Form verkauft er auch Proteinshakes, Nahrungsergänzungsmittel, Sportgeräte und natürlich persönliche Trainingssessions.

Zu seinen Klienten zählen unter anderem Modelmama Heidi Klum, sowie die Schauspielerinnen Jennifer Lopez und Anne Hathaway. Abnehmanfängern empfiehlt Kirsch, zuerst die persönliche Motivation fürs Abnehmen zu finden. Dieses Ziel vor Augen hilft beim Durchhalten. Doch wie funktioniert denn jetzt die Promi-Diät?

Ernährung und Sport

New York Fitnessprogramm

Sport ist ein wichtiger Bestandteil des Programms

Die Diät basiert auf den Grundsätzen der low-carb Ernährung, also der kohlehydratarmen Ernährung. Diese wird mit einem strengen Sportprogramm kombiniert, das mit Ausdauer- und Kraftübungen darauf abzielt, das Gewebe zu straffen und den Körper zu formen. Durch 45 bis 90 Minuten intensives Training pro Tag wird der Fettstoffwechsel angekurbelt und dramatische Gewichtsverluste von bis zu 8 Kilogramm innerhalb der ersten 2 Wochen werden möglich.

In der Ernährung wird größtenteils auf Kohlehydrate verzichtet, Zucker ist sogar gänzlich verboten. Dafür nimmt man viele magere Eiweiße zu sich und trinkt viel Wasser. Generell werden zu vorgegebenen Zeiten jeweils drei Hauptmahlzeiten und zwei eiweißreiche Snacks pro Tag verspeist.

3 Phasen des Abnehm-Programms

Das Programm dauert 8 Wochen und ist in drei Phasen unterteilt, wobei die Ernährungsweise der dritten Phase zeitlich unbegrenzt beibehalten werden kann:

Phase 1

viel-trinken

Zu jeder Mahlzeit möglichst viel Wasser trinken

Sie ist der härteste Teil, dauert aber dafür nur zwei Wochen. Während dieser Anfangsphase wird das Körpergewicht rapide reduziert. Dabei sollen nur Gemüse, Salat, Fisch, weißes Fleisch und kleine Mengen Nüsse verspeist werden. Wasser und ungesüßter Tee sind erlaubt, Alkohol strikt verboten. Kirsch empfiehlt, vor jeder Mahlzeit ein bis zwei Gläser Wasser zu trinken. Das ist wichtig für den Körper und verringert außerdem das Hungergefühl. Die folgenden zwei Wochen gehören Phase 2.

Phase 2

In diesem Stadium dürfen wieder wenige Kohlehydrate und Fette in den Speiseplan aufgenommen werden. Am besten dafür sind Bohnen, Quinoa, Linsen, Süßkartoffeln oder auch Äpfel und Beeren. Auf Reis, Kartoffeln und Brot sollte man aber weiterhin verzichten.

Phase 3

Jetzt wird der Speiseplan wieder um die in Phase 1 verbotenen Lebensmittel erweitert. Allerdings mit Einschränkungen, denn pro Tag sollte man nur zwei der Lebensmittel von der „roten Liste“ verspeisen. Diese mit Vorsicht zu genießenden Nahrungsmittel sind zum Beispiel Alkohol, Brot, Kartoffeln, Reis, sowie auch Milchprodukte, Süßigkeiten und Früchte.

So sieht ein typischer Tag in der ersten Phase aus:

7:00 Uhr: Frühstück. Dafür empfiehlt Kirsch einen Proteinshake. Diese erste Mahlzeit des Tages sollte auf keinen Fall ausgelassen werden, da sie den Stoffwechsel früh in Gang bringt. Somit hat der Körper mehr Zeit, um Nahrungsmittel zu verdauen und Fett zu verbrennen.

10:00 Uhr: Vormittagssnack. Dieser kleine Snack sollte viele Proteine beinhalten und dient dazu, den Stoffwechsel aktiv zu halten. Eine kleine Portion Eiersalat (fettarm!) ist zum Beispiel passend.

13:00 Uhr: Mittagessen. Dies ist die größte Mahlzeit des Tages. Gleichzeitig ist das Mittagessen die letzte Chance, um etwaige Kohlehydrate in den Speiseplan einzubauen, da diese vor 14:00 aufgenommen werden sollen. In der ersten Phase verzichten wir jedoch auf Kohlehydrate und essen deshalb gedünsteten Thunfisch (ca 170g) mit Blattspinat.

mandeln

Eine handvoll Mandeln ist der perfekte Nachmittagssnack

16:00 Uhr: Nachmittagssnack. Wie schon am Vormittag sollte dieser Snack eiweißreich sein. Einige Mandeln sind ideal.

19:00 Uhr: Abendessen. Hierfür wird wiederum ein Proteinshake empfohlen. Wer nicht ganz auf feste Nahrung verzichten möchte, kann beispielsweise auch einen leichten eiweißhaltigen Salat mit Hähnchenbrust (200g) zu sich nehmen. Mehr als einen Teelöffel Olivenöl sollte man dem Salatdressing allerdings auch nicht gönnen.

20:00 Uhr: 45 bis 90 Minuten Sport. Eine Mischung aus intensivem Cardio- und Krafttraining hilft, die Muskeln zu definieren und den Körper zu formen.

Erfolgsaussichten

Die Erfolge, die von den Promis verzeichnet werden, sind mit diesem Fitness- und Ernährungsprogramm auch für Normalsterbliche wie dich und mich in Reichweite. Allerdings ist dafür sehr viel Motivation und noch mehr Disziplin Voraussetzung. Der Ernährungsplan ist relativ einfach umzusetzen und führt zu schnellem Gewichtsverlust. Positiv ist auch, dass Sport als fixer Bestandteil in das Programm integriert ist, und somit ein durchtrainierter Körper in Aussicht gestellt wird.

Traumkörper

Traumkörper – die New York Diät macht’s möglich

Allerdings ist die Lebensmittelauswahl vor allem während der ersten beiden Phasen doch sehr eingeschränkt und trägt auf Dauer nicht zu einer ausgewogenen Ernährung bei. Außerdem ist die Umsetzung im Alltag eventuell mühsam, da die Essenszeiten recht strikt vorgegeben sind und Restaurantbesuche schwierig sein können.

Das Sportprogramm in der ersten Phase ist nur für kerngesunde und trainierte Menschen empfehlenswert; die fehlenden Regenerationszeiten zwischen den Sporteinheiten können speziell für untrainierte Personen zu erhöhtem Verletzungsrisiko führen.

Unser Fazit

Wer in kürzester Zeit den Traum von der Bikinifigur verwirklichen möchte, hat mit der New York Diät definitiv gute Erfolgschancen. Eine gehörige Portion Disziplin ist dafür jedoch Grundvoraussetzung, auch um danach nicht rückfällig zu werden. Wer nicht um jeden Preis sofortige Erfolge braucht, wäre auf Dauer besser beraten, generell auf eine ausgewogenere und somit gesündere Ernährung umzustellen. Kombiniert mit einem persönlich umsetzbaren Sportprogramm führt solch eine Ernährungsumstellung längerfristig ebenso zu Erfolgen und beugt dem gefürchteten Jojo-Effekt vor.

War dieser Artikel hilfreich? Dein Feedback hilft uns dabei, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und teile uns mit, ob dir der Beitrag gefallen hat!
Vielen Dank für Ihre Hilfe!