abnehmen mit dem Ergometer

Abnehmen mit einem Ergometer: Vorteile, Trainingstipps und Top-Produkte im Test

> Abnehmen mit Sport > Mit einem Ergometer abnehmen

Bei Fitnessgeräten für Zuhause erfreuen sich Fahrradergometer größter Beliebtheit. Sie nehmen nicht viel Platz weg, sind leise und bieten trotzdem ein effektives Training, das vor allem mit einer knackigen Bein- und Pomuskulatur belohnt wird. Ergometer eignen sich also, um zu Hause gezielt Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen. Damit dies so gut wie möglich gelingt, brauchst du neben der richtigen Technik allerdings auch das richtige Gerät.

Warum sich ein Ergometer zum Abnehmen eignet

Ergometer für Sporteinsteiger

Der Ergometer eignet sich auch besonders gut für Sporteinsteiger.

Das Training auf dem Ergometer lässt sich perfekt daheim durchführen. Er lässt also dem inneren Schweinehund keine Chance mehr, zu kaltes oder nasses Wetter oder den Pollenflug als Ausrede zu verwenden.

Die Zeit, die du vor dem Fernseher verbringst, kannst du also ab sofort sportlich nutzen und so ganz nebenbei das eine oder andere Kilo abnehmen. Vor allem für Sporteinsteiger ist das Ergometer daher ein ideales Trainingsgerät.

Die Vorteile des Ergometers

Dass das Ergometer so beliebt ist, ist vor allem folgenden Vorteilen zuzuschreiben:

  • Du machst dich damit unabhängig von Wind und Wetter – zu kalt oder zu heiß gibt es ab sofort nicht mehr!
  • Wenn du gleichzeitig deine Lieblingsserie gucken oder ein spannendes Buch lesen willst, kein Problem. Und weil es so nebenbei funktioniert, fährst du meist auch viel länger, als du eigentlich geplant hättest.
  • Das Training auf dem Ergometer besteht aus geführten Bewegungen, die Verletzungsgefahr ist daher sehr gering.
  • Besonders für Sportanfänger oder Übergewichtige ist das Training auf dem Ergometer ein toller Einstieg in ein sportliches Leben, denn es ist sehr gelenkschonend und kann auch bei geringer Sportlichkeit gut durchgeführt werden.

So viele Kalorien verbraucht man beim Training

Kommen wir nun auf den Kalorienverbrauch beim Ergometer Training zu sprechen. Dieser hängt sowohl von deinem Alter, Gewicht und Geschlecht, als auch von der Trainingsintensität ab, weshalb du am besten eine Pulsuhr verwenden solltest, um den genauen Verbrauch zu dokumentieren.

Als Richtwert gilt jedoch, dass eine 70 Kilo schwere Person bei einer Stunde am Ergometer bei mittlerer Intensität rund 400 Kalorien verbrennt. Bei hoher Intensität können es bis zu 620 kcal werden.

Um ein Kilo Fett abzunehmen, musst du 9000 Kalorien verbrennen oder einsparen. Wenn du dreimal pro Woche für je eine Stunde bei hoher Intensität auf dem Heimtrainer trainierst, kannst du also in einem Monat bei gleichbleibender Ernährung gut ein Kilo abnehmen. Klingt gut? Dann leg am besten gleich los. Hier findest du Top Ergometer – mit Klick auf das Logo gelangst du direkt zur Produktübersicht des jeweiligen Shops:

ShopPreisbereichVersandkostenRückgabefristRücksendekosten
DocMorris-de$-$$3,95 -10 € 14 TageKostenlos
Amazon-de$-$$Kostenlos14 TageKostenlos

Einstellungsmöglichkeiten: Cardio vs. Intervall

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Training am Ergometer zu gestalten. Diese Möglichkeiten solltest du auch nutzen, um verschiedene Trainingsreize zu setzen, Abwechslung ins Training zu bringen und den Kalorienverbrauch zu erhöhen.

Kalorienverbrauch am Ergometer

Bei einer normalen Intensität verbrennt man auf einem Ergometer ca. 400 Kalorien.

Dabei kannst du ganz einfach den normalen Cardiomodus nutzen, bei dem du die ganze Zeit über gleichmäßig auf einer Frequenz trainierst. Diese liegt im aeroben Bereich, bei der die Herzfrequenz bei 70-80 Prozent der maximalen Herzfrequenz liegt. Dadurch verbrennt der Körper Fett, um an Energie zu kommen.

Eine andere Möglichkeit ist das Hochintensive Intervalltraining (HIIT). Hier wechselst du von moderatem Training in anstrengende Sprints und treibst dadurch die Herzfrequenz in die Höhe.

Der Vorteil des Intervalltrainings ist, dass du auch nach dem Sport noch Kalorien verbrennst – nach dem Intervalltraining sogar 10% mehr als nach einem Cardiotraining, obwohl währenddessen gleich viele Kalorien verbrannt wurden.

Tipp: Für eine Gewichtsabnahme ist eine Kombination aus Cardio und Intervalltraining am effizientesten!

Die besten Ergometer Marken

Kommen wir nun zu den wichtigsten Herstellern von Fahrrad-Ergometern. Hier haben wir drei Marken rausgepickt, die für besonders hochwertige Produkte stehen:

  • Kettler: Kettler produziert neben Sportartikeln auch Freizeitmöbel und Spielzeug. Im Sportbereich steht das Unternehmen für Qualität und Produktvielfalt.
  • Sportstech: Sportstech ist Fitnesstechnologie made in Berlin. Die Geräte zeichnen sich stets durch ein schickes Design und Unterhaltungsfaktor aus.
  • Ultrasport: Ultrasport produziert seit vielen Jahren erfolgreich verschiedene Produkte für den Sportbereich, die exklusiv über Amazon vertrieben werden.

Ergometer Test: unsere 3 Favoriten

Für unseren Test haben wir verschiedene Fitnesscenter abgegrast und nach den genannten Marken gesucht. Dort haben wir die Geräte ausführlich getestet und obendrein auch noch nach Kundenbewertungen im Internet gesucht, damit wir möglichst objektive Ergebnisse liefern können! Darauf aufbauen haben wir folgende drei Top-Geräte gefunden, die uns im Test überzeugt haben:

Unser Testsieger: Kettler Heimtrainer Fahrrad Giro M

Der Heimtrainer von Kettler ist eine tolle Alternative zu Laufband und Rudermaschine und verfügt über diverse Einstellungsmöglichkeiten. Er ist auch für Einsteiger perfekt geeignet und verfügt über 8 Widerstandsstufen.

Unser Testsieger Kettler Heimtrainer Fahrrad Giro M
Dieses Fahrrad Ergometer ist der ideale Heimtrainer und eine tolle Alternative zum Laufband oder zur Rudermaschine. Das Gerät verfügt über diverse Einstellungsmöglichkeiten. Bei Amazon.de ansehen

Er hat uns vor allem durch seinen leichten Aufbau, der hochwertigen Verarbeitung und dem ruhigen Betrieb überzeugt. Den Preis finden wir ebenfalls o.k und können ihn vor allem für Anfänger und mäßig Fortgeschrittene empfehlen!

Unsere Erfahrungen spiegeln sich auch mit den Kundenmeinungen im Internet wieder. Hier geht es direkt zu den Amazon Bewertungen, die durch die Bank sehr gut ausfallen!

Günstig & gut: der Ultrasport Racer F-Bike

Der klappbare Hometrainer ist für zwei Gewichtsklassen erhältlich und hält einiges aus. Er verfügt über integrierte Handpulssensoren und ist schnell und leicht aufzubauen. Ein Fitnesscomputer mit LCD Display zeigt Zeit, Kalorien, Geschwindigkeit, Distanz und Puls an.

Tipp der Redaktion Ultrasport Racer F-Bike
Das Ultrasport F-Bike wurde von Vergleich.org mit der Testnote “Gut“ ausgezeichnet. Als klappbares Foldaway Fitnessfahrrad ist der Hometrainer das perfekte Trainingsgerät für effektives Heimtraining. Bei Amazon.de ansehen

Uns überzeugt dieses Ergometer vor allem aufgrund des günstigen Preises, dem einfachen Aufbau und, weil er nicht viel Platz braucht. Außerdem läuft es sehr ruhig und ist vor allem für Anfänger und leicht Fortgeschrittene sehr gut geeignet!

Unser Platz 3: Sportstech F-Bike X100

Das Fahrradergometer aus dem Hause Sportstech verfügt über ein patentiertes Zugbandsystem mit Power Rope Bändern und schwenkbaren Umlenkrolle für duales Arm- und Beintraining. Die große LCD Konsole und die präzisen Handpulssensoren bieten alle wichtigen Informationen.

Tipp der Redaktion Sportstech F-Bike X100 Fitnessfahrrad
Das patentierte Zugbandsystem mit Power Rope Bändern und schwenkbaren Umlenkrollen ermöglicht ein duales Training mit fließenden Bewegungen für ein effektives Bein- und Oberkörpertraining. Besonders praktisch: das Schnellfaltsystem für ein kompaktes Verstauen! Bei Amazon.de ansehen

Auch dieses Bike ist blitzschnell aufgebaut, überzeugt mit solider Qualität und es läuft sehr leise. Praktisch ist außerdem die Klappfunktion, die ein platzsparendes Verstauen ermöglicht. Das Manko: für große Menschen ab 1,90m fehlt eine passende Höheneinstellung. Für alle anderen ist es ein wirklich tolles Gerät.

Fazit zum Abnehmen mit dem Ergometer

Mit einem Ergometer und der nötigen Disziplin bzw. etwas Motivation kannst du beinahe schon spielerisch Erfolge verzeichnen. Das Training geht super nebenbei und du verbrennst einiges an Kalorien. Zudem ist das Training gelenkschonend und damit auch für Übergewichtige, Ältere und Sportanfänger zu empfehlen. Die drei getesteten Geräte überzeugen mit solider Qualität zum guten Preis. Für uns war im Test außerdem wichtig, dass der Ergometer ruhig läuft und einen guten Stand hat. Diese Kriterien wurden alle erfüllt!

War dieser Artikel hilfreich? Ihr Feedback hilft uns dabei unsere Inhalte zu verbessern. Nehmen Sie sich bitte eine Sekunde Zeit und teilen Sie uns mit, ob Ihnen dieser Beitrag gefallen hat!
Vielen Dank für Ihre Hilfe!